Macht mit!
Setzen wir gemeinsam ein Zeichen!

Hier halten wir euch über die aktuellsten Trends auf dem Laufenden.

Korksättel, die vegane Zukunft?🌱🐎


Sind wir mal ehrlich,  im Pferdesport ist ein Großteil des elementaren Equipments aus Leder.  Auf der Suche nach umweltfreundlichen  Lederalternativen sind wir auf diesen Hingucker  gestoßen - der Korksattel.

Journalistin Valentina Kurscheid und die Sattlerei Rieser haben gemeinsam diesen tollen Sattel entwickelt.😊

Die Sattlerei Rieser beschreibt auf ihrer Seite den Sattel folgendermaßen:

Der Korksattel überzeugt mit seinem Gesamtkonzept vom Überzug aus Kork, einem Sattelbaum aus unlackiertem Holz bis hin zum Sattelgurt aus Hanf. Der Sattel  ist reissfest,  atmungsaktiv und dabei äußerst leicht. Er zeichnet sich durch seine Wasser- und Schweißbeständigkeit aus und ist zudem sehr flexibel."

Die Firma verspricht nachhaltige🌱 Produktion und das Verwenden von rein veganen und nachhaltigen Rohstoffen wie Kautschuk  und Holz. Des Weiteren wird bei der Herstellung auf lösemittelhaltige Klebstoffe verzichtet.

Auch Zubehör, z.B. Zaumzeug, Steigbügel etc. aus Materialien wie Hanf, Kork oder Jute sind dort erhältlich. ☺

Aus der Praxiserprobung wird berichtet, dass der Sattel durch sein leichtes Gewicht angenehm zu handhaben ist. Die Vorzüge des Materials Kork werden ebenfalls hervorgehoben.  Besonders  bei  Regen  und  schlechtem Wetter kann der Sattel

punkten.  Das Material saugt sich nicht mit Wasser voll und ist dem herkömmlichen Sattel dadurch eine Nasenlänge voraus. 👍☺

2019 gewann der Korksattel sogar den Equitana Innovationspreis.
Unser Fazit: Zwar selbst noch nicht erprobt, klingt aber vielversprechend für Umwelt und Reiter*in.

Fotos: Valentina Kurscheid