Macht mit!
Setzen wir gemeinsam ein Zeichen!

Reitverein Paderborn, gewinnt Nachhaltigkeitspreis (Klima Sieger Wettbewerb 2020) im Wert von 20.000 € und saniert damit die Heizungsanlage. Wir haben uns gefreut ein nettes Interview mit Frau Jürgensmeier vom Reitverein Paderborn führen zu können.


1.Mit welchem Konzept/ mit welchem Projekt konnten Sie die Klimajury überzeugen?

Der Reitverein Paderborn e.V. hat sich mit einer Heizungssanierung beworben,
die durch die Kombination mit Photovoltaik erneuerbare Energien einbezieht.
Unser Konzept zur energetischen Sanierung der vereinseigenen Sozial und Sporträume hat die fachkundige Jury des Wettbewerbs „ Klima Sieger 2020 “
der  Westfalen Weser Energie überzeugt.
Die Umrüstung der Heizungsanlage auf moderne Technologien sowie die Energiegewinnung (Photovoltaik) sowie Speicherung zur unabhängigen Nutzung der gewonnenen Energie (PV Ertrag ca. 9.500 kWh; dann stark im Eigenverbrauch) bietet signifikante Einsparungen im Bereich Energie (Kosten) sowie CO2 (Klima).


2. Wie entstand die Idee dazu?

Der Turn und Voltiraum kann bei Kälte im Winter kaum genutzt werden, da die Temperaturen im Raum zu niedrig sind. Auch die anderen Gemeinschaftsräume sind unzureichend beheizt. Unsere alte, konventionelle Heizung hätte sehr viel Energie verbraucht und CO2 ausgestoßen. Mit der Sanierung wollen wir den Vereinsmitgliedern, die diese Räume nutzen, ein nachhaltiges Gesamtkonzept aufzeigen. Wir wollen mit unserem Reitverein als Tier - und Naturfreunde unserem gesellschaftlichen Auftrag zu klima- und ressourcenschonendem Handeln nachkommen.


3. Haben Sie Pläne/Ideen für die Zukunft?

Die Reitanlage wurde im Jahr 1983 erbaut und entspricht nicht mehr den technologischen Standards. Aus dem Grund wollen wir in den kommenden Jahren weiter energetisch sanieren und die Nachhaltigkeit und Klimaneutralität bei allen Modernisierungen zukünftig an erste Stelle setzen.  Wir wollen uns aktiv im Klimaschutz engagieren und unsere Mitglieder, aber auch Freunde und Besucher des Vereins zum umweltgerechten Handeln anregen. Damit wollen wir zeigen, dass wir unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen. Unser großer Traum ist die Sanierung der Dächer und weitere Photovoltaik- Flächen, um energieautark und klimaneutral zu werden!


4. Gefällt Ihnen riders for future und wenn ja: Was gefällt Ihnen besonders?

Wir  sehen uns als gemeinnütziger Sportverein mit großer Jugendabteilung in der Pflicht, Nachhaltigkeit, Tier - und  Klimaschutz zu leben. Diese Anerkennung der gesellschaftlichen Verantwortung finden wir auch  bei riders for future. Das Engagement begrüßen wir sehr und würden uns freuen, zukünftig gemeinsam Projekte vorantreiben zu können!